Produkt:
acoustic panels finest european oak
Ort:
Salzburg
Baubeteiligte:
Archtects: Franz&Sue|

Photo: Rainer Taepper Architekturfotografie

Das Justizgebäude Salzburg liegt in einem palastartigen Gebäudekomplex am Fuße der Festung Hohensalzburg. Eines der größten und schönsten Landesgerichte Österreichs ist hier beheimatet. Transparent und offen präsentiert sich der zeitgemäße Neubau, welcher die bestehenden Gebäude miteinander verbindet. Ein modernes Zusammenspiel aus Holz und Glas dominiert in den Fluren, Treppenaufgängen und Räumlichkeiten.

Verantwortlich für die Konzeption dieses prestigeträchtig Projekts war das Architekturbüro Franz&Sue aus Wien. Der umfangreiche und hochwertige Innenausbau wurde durch die Firma Lindner AG realisiert.
akustikplus durfte für das Bauprojekt über 2.000 m² konfektionierte Akustikplatten in der Perforation finest beisteuern. Die Oberflächen der Flammex MDF Trägerplatten ziert ein hochwertiges Furnier aus Europäischer Eiche. Weiterhin kam das beliebte Egger-Dekor W980 in unterschiedlichsten Einbausituationen zum Einsatz.