Produkt
Akustikpaneel

Ort
Andermatt | Schweiz

Architekt
Studio Seilern Architects

Verarbeiter
Lindner Group KG

Jahr
2019

Foto
Roland Halbe

Kleines Bergdorf mit weltklasse Konzertsaal.

 

Das Konzerthaus in Andermatt/CH wurde im Sommer 2019 eingeweiht. Den Entwurf zu diesem hochmodernen und charakteristischen Bau lieferte das Londoner Büro Studio Seilern Architects. Es gibt wohl weltweit kein vergleichbares Dorf, welches so einen exkusiven und repräsentativen Konzertsaal beheimatet. Rund die Hälfte aller Einwohner des beschaulichen schweizer Skiortes in über 1.400 m finden hier Platz.

Eine gekrümmte Fassade aus Glas unter dem neuen Dach erlaubt einen natürlichen Lichteinfall.

Passanten haben die Möglichkeit – sogar während einer Aufführung – in den Konzertsaal zu sehen. Gleichwohl können die Zuhörer hinausschauen und neben wohltuenden Klängen ein spektakuläres Alpenpanorama genießen. Beide Blickwinkel sind einzigartig!

Trotz einer Deckenhöhe von über 12 m wirkt die Konzerthalle besinnlich und familiär. Die Holzpaneel an Decken und Wänden schaffen neben der exzellenten Akustik auch ein wohltuendes Raumempfinden. So wirkt die Konzerthalle, trotz einer Deckenhöhe von über 12 m, besinnlich und nahezu  familiär.   

Andermatt Konzerthalle

akustikplus hat für dieses einzigartige Projekt über 1.000 m² Akustikpaneele als Sonderanfertigung hergestellt.
Die hochwirksamen Schallabsorber sind Teil des innovativen Konzepts für perfekte Raumakustik.
Das exklusive Furnier in Europäischer Eiche verleiht dem Konzertsaal seine ganz individuelle Note.

"Die Besucher erwartet neben dem hörbaren Erlebnis auch ein optisches Highlight."